4-Sterne-Campingplatz im Herzen der Camargue

Kontaktieren Sie uns
+33 (0)4 67 71 15 65

Öffnungszeit
1. April bis 24. September

Offizielles Video
Diashow
Broschüre des campingplatz
Karte des campingplatz
Contact
Buchen Sie Ihren Aufenthalt

Karte von der Küste der petite camargue

 

Küste und Camargue

Der Campingplatz ist in der Nähe der Petite Camargue ...

Die Petite Camargue befindet sich zwischen der Petit Rhône (im Osten), dem Ort Lunel (im Westen), der Hochebene Costières (im Norden) und dem Ort Grau-du-Roi (im Süden). Eine der typischsten

 

Der Campingplatz Bon Port befindet sich in Lunel im Osten des Departements Hérault. Im Süden grenzt er an Flachland und Feuchtgebiete, im Norden an Weinberge und die Garrigue (mediterrane Heidelandschaft)...


Die Camargue

Schutzwall von Aigues-MortesEntdecken Sie östlich von Lunel und im Herzen der Camargue die Stadt Aigues-Mortes und schreiten Sie durch die gewaltigen Stadtmauern der Altstadt mit dem berühmten Place Saint-Louis! Bestaunen Sie die einzigartige mittelalterliche Festungsanlage mit ihrer atemberaubenden Aussicht auf die Stadt, den Teich, die Salinen und die Weinberge. Hier benutzen die Salzgärtner der Camargue ihr altüberliefertes Know-how für die Verarbeitung des Meersalzes und insbesondere des Fleur de Sel de Camargue. Am Fuße der Festung von Aigues-Mortes zeugen die Salzberge (Camelles) von einer landwirtschaftlichen Tätigkeit, die der Umwelt, der Flora und der Fauna des Mittelmeers Respekt zollt.

 

Camargue Einbrennen

Im Westen befindet sich Saintes-Maries-de-la-Mer, die Hauptstadt der Camargue.
Dieses kleine Dorf ist zwischen der Rhône und dem Mittelmeer eingebettet. Es steht für Gastfreundlichkeit, Pilger und Tradition. Das Dorf Saintes-Maries-de-la-Mer mit seinen kalkgetünchten Häusern und zahlreichen Restaurants, in denen man die Spezialitäten der Region kosten kann, garantiert absolute Entspannung. Steigen Sie auf das Dach der Kirche Notre-Dame-de-la-Mer (circa 50 Stufen) und genießen Sie den herrlichen Rundumblick! Die Aussicht auf das Dorf, das Meer und die Arena ist atemberaubend!

 


 

Die Küstenstrände

Quais du Grau-du-RoiDocks von Grau-du-RoiDer Badeort Grau-du-Roi im Departement Gard ist ein alter camarguischer Fischerort. Am wilden Strand L'Espiguette kann man quasi verlassene Abschnitte mit Abständen von nahezu 100 Metern zwischen zwei Handtüchern finden.


Die nur wenige Autominuten entfernten Strände von La Grande-Motte bieten ein anderes Bild: 7 km feiner Sandstrand mit vielen Dünen und zahlreichen Grünflächen. Die Strände des Badeorts (insbesondere die Strände Petit Travers und Grand Travers) eignen sich bestens für Familien mit Kindern, weil sie breit sind und das Meer langsam abfällt.

Im Westen befindet sich Palavas-les-Flots. Dieser Badeort in der Nähe von Montpellier ist der älteste. Er ist bekannt für seinen schönen Fischerhafen und seine alten malerischen Viertel.

 

Der Ort Villeneuve-lès-Maguelone ist bekannt für seinen riesigen wilden Strand am Rande von mehreren Teichen. Er befindet sich zwischen Palavas-les-Flots im Osten und Frontignan im Westen. Dieser Strand erstreckt sich über mehr als 8 km und ist von einigen Dünen gesäumt. Die Umgebung ist magisch und ähnelt den Landschaften der Camargue, die man zum Beispiel in Saintes Maries de la Mer.Saintes-Maries-de-la-Mer finden kann. Es ist zweifelsfrei einer der wildesten Strände der Region Languedoc-Roussillon.


Der Badeort von Frontignan bietet eine Landschaft zwischen Meer, Teichen und Garrigue (mediterrane Heidelandschaft). Auf jeder Seite seines Jachthafens befinden sich auf 7 km schöne Sand- und Kieselstrände. Zwischen den Stränden in der Nähe der Innenstadt oder denwilden Stränden östlich von Frontignan können Sie das Naturschutzgebiet von Frontignan in vollen Zügen genießen. Der Strand Les Aresquiers gilt als der naturbelassenste Strand.

 


 

Das Bassin de Thau

Austern das Bassin de Thau

Wenn Sie etwas weiter fahren, können Sie einen Tag in Bouzigues, Mèze, Sète oder Agde rund um das Becken Bassin de Thau verbringen.
Kosten Sie bei einer Pause in Bouzigues eine renommierte Spezialität: die Bouzigues-Auster...hervorragend zusammen mit lokalen Weinen wie dem berühmten Picpoul.


Die nahegelegene Stadt Mèze ist ein beliebter Zwischenstopp bei Seglern auf der Suche nach Ruhe, Tradition und unbeschwertem Lebensgenuss.
Sète, die Stadt von Georges Brassens, hat hingegen tausend Orte, die es zu entdecken gilt: die Kanäle, die die Stadt in Quadrate unterteilen, der Stadthügel Mont Saint Clair, der ein fantastisches Panorama bis zu den Pyrenäen bietet, ein Fischerhafen in der Innenstadt, 12 km feiner Sandstrand...

 

An der Spitze des  Bassin de Thau befindet sich die geschichtsträchtige Stadt Agde mit ihren kleinen Handelsstraßen und schattigen Promenaden.